8

Ich schäme mich … am Developers Shame Day

shame dayJeder Programmierer hat mal klein angefangen und dabei Code produziert, für den er sich im Nachhinein schämt, und von dem er hofft, dass er nie an die Öffentlichkeit gerät.

Doch heute ist alles anders.

Der PHP Hacker ist aus der Versenkung zurückgekehrt und hat alle Entwickler dazu aufgerufen ihren schlimmsten Code Schnipsel am Developers Shame Day zu veröffentlichen. Neueinsteiger sollen sehen, dass auch die Profis von heute mal klein angefangen haben und es keine Schande ist, wenn der Code am Ende doch nur Murks ist.

Ich habe mich also daran gemacht und meine Archive der letzten 10 Jahre durchforstet um das richtige zu finden. Und nach langem Suchen habe ich nun endlich den passenden Code Schnipsel gefunden, bei dem ich alles falsch gemacht habe, was man nur falsch machen kann. Er ist aus dem Jahr 2001 und gehört zu einem meiner ersten PHP Projekte.

Auch wenn die Fehler eigentlich offensichtlich sind, will ich sie dennoch einmal auflisten, allein der Vollständigkeit wegen.

  1. Keine ordentliche Formatierung. Für den Beitrag habe ich den Code nachformatiert. Im Original sieht er so aus. (Der restliche Code des Projekts ist eigenartigerweise ordentlich formatiert)
  2. Keine einheitliche Klammerung
  3. Vermischung von Deutsch und Englisch
  4. (Kein OOP)
  5. Verwendung von global
  6. Ein übergebenes Array ohne Prüfung in reguläre Variablen verwandelt (mit while!)
  7. Variablen ohne Prüfung auf ihre Existenz verwendet
  8. count im Schleifenkopf
  9. Array Schlüssel ohne Häkchen verwendet
  10. Keine ordentliche Konkatenierung von Strings und Variablen.
  11. eval is evil
  12. Fehlermeldungen mit @ unterdrückt.

Mit dem Code Schnipsel dürfte ich wahrscheinlich an der Spitze aller Negativbeispiele liegen, aber jeder fängt mal klein an und wird mit der Zeit immer besser. Damals habe ich noch für mich persönlich programmiert, heute mache ich es beruflich. So kann sich die Zeit ändern.

Weitere Beiträge zum Developers Shame Day:

Das Bild wurde der Seite sxc.hu entnommen und stammt vom Benutzer „dreamer07

Comments 8

  1. Ich glaube, da stehen wir zwei ziemlich an der Spitze des heutigen Tages. Eval hatte ich nicht benutzt. Schade eigentlich.

  2. Ähm, …Punkt 4 finde ich etwas unpassend. Zumindest muss man sich nicht zwangsläufig in Grund und Boden schähmen, wenn man kein OOP verwendet, …oder?

    Bitte nicht als „Angriff“ werten, aber als ich unter all diesen Punkten „kein OOP“ gelesen habe wurde ich nachdenklich…

    Matthias

    1. Post
      Author

      Zwangsläufig muss der Code wirklich nicht OO sein.

      Wobei es unter den „professionellen“ natürlich Standard ist. Man will ja soviel Code wie möglich in eine ordentliche Struktur zwängen. Wiederverwendbarkeit usw.

      Ich hab den Punkt mal in Klammern gesetzt.

  3. Pingback: Heute ist “Developers Shame Day”! | PHP Gangsta - Der PHP Blog

  4. Pingback: Developers Shame Day | not null blog

  5. Pingback: PHP: Probleme mit Datei Upload unter Windows | LocalDev

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.