1

jQuery: Zwischenspeichern von Ajax Anfragen verhindern

Nichts ist schlimmer, als eine Ajax Anfrage die vom Browser zwischengespeichert wird. Das Ergebnis sollte sich ändern, aber im Browser bleibt alles gleich. Um dies zu verhindern, kann man die URL von Hand mit einem Unique String erweitern oder man setzt in jQuery die folgende Option.

An die aufgerufene URL wird nun ein Timestamp gehangen, durch den der Browser die Seite nicht mehr aus dem Zwischenspeicher holt.

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.