6

Die kleinste Blog Software der Welt

Der PHP Gangsta veranstaltet zur Zeit eine Aktion, in der er die kleinste Blog Software der Welt sucht. Da das natürlich ein Ansporn ist, habe ich mich mal daran gemacht und meine eigenen Versionen geschrieben.

Alle Versionen gehen davon aus, das die Datei ‚f‘ existiert, ansonsten bekommt man eine Warnung. Das Passwort wird in allen Versionen per GET übermittelt.

Per POST ohne Fehler (error_reporting=E_ALL), 171 Byte

Per POST, Notices sind in der php.ini deaktiviert, 166 Byte

Per GET ohne Fehler (error_reporting=E_ALL), 167 Byte

Per GET, Notices sind in der php.ini deaktiviert, 162 Byte

Per GET, Notices sind in der php.ini deaktiviert, register_globals=on, 147 Byte

Meine kleinste Version ist aktuell 162 Byte (mit register_globals, 147 Byte). Mal sehen ob ich die Entwürfe in den nächsten Tagen noch etwas kleiner bekomme.

Getestet wurde mit einem Zend Server unter Windows 7. Als Browser dienten Firefox 3.5 und Google Chrome 4.

Comments 6

  1. Pingback: Die kleinste Blog Software der Welt, 2. Versuch | LocalDev

  2. Pingback: Die kleinste Blog Software der Welt, 3. Versuch | LocalDev

  3. Pingback: Die kleinste Blog Software der Welt, 4. Versuch | LocalDev

  4. Hallo, es ist vielleicht etwas lange her….aber
    – was muss die Datei „f“ initial enthalten?
    – wie heisst das Passwort? „a“?

  5. Post
    Author

    Moin Moin,
    die Datei „f“ benötigt keinen Inhalt. Eine leere Datei ist ausreichend.

    Das Passwort lautet „a“ und wird als Parameter „p“ über die URL übergeben (z.B. blog.php?p=a).

    Gruß
    Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.